In{k}spire Me Challenge #005

Gestern Abend musste ich kreativ sein, da ich den ganzen Tag faul auf der Couch rumgelegen habe. Ich glaub das hatte ich auch bitter nötig nach dem ganzen Stress auf Arbeit, ich fühlte mich teilweise etwas überfordert. Ist eben kein leichter Schritt wenn die Kollegin geht und man die Aufgaben übernimmt… Aber SCHAGGAAAA ich schaff das 😀

So also wie gesagt hab ich gestern abend ganz fleißig zwei Karten gebastelt. Beide in blau (nicht unbedingt meine Lieblingsfarbe) und bin doch sehr überrascht wie gut sie mir im Nachhinein gefallen. Ging eigentlich ganz fix von der Hand – ich denke das lag daran, dass der aktuelle Sketch bei inkspireme so super ist 😉

Hier also nach langem Geschwafel meine Karten:

Verwendete Materialien:

Stempel:
Birthday Man (Stempelbar/Diamond Rubber Stamps), Party Mini Letter Seals (Whimsy Stamps)

Stanzer:
Kreise (Spellbinders), Blüte Petal (Kars)

Papier:
Heidelbeerensoufflé, Glatter Farbkarton Mittelblau, hellgrau

Dies & Das:
Basic Perlenschmuck

Verwendete Materialien:

Stempel:
Blumige Grüße (Gastgeberset), Glaube einfach, Glück (SAB 2011)

Papier:
Heidelbeerensoufflè, Glatter Farbkarton Saharasand, Espresso

Dies & Das:
Halbperlen blau

Liebe Grüße
Steffi

Sag mir deine Meinung!
  • Super (0)
  • Interessant (0)
  • Ganz ok (0)
  • Langweilig (0)
  • Schlecht (0)

4 Kommentare

Zum Kommentar-Formular springen

    • avatar
    • Mutti & Daddy on 14.08.2011 at 20:28
    • Antworten

    die erste Karte sieht ja süß aus…
    Als möglicher Untertitel fällt mir noch ein:

    Ach, übrigens: Meine Frau wurde zur best-angezogensten Frau des Jahres gewählt!? Vielleicht fällt jetzt ja auch mal was für mich ab.

  1. Ich weiß gar nicht, welche Karte mir besser gefällt – die sind beide richtig gut geworden 🙂
    Danke für’s mitspielen bei In{k}spire_me!

  2. Freut mich, dass Dir der Sketch gefällt. 😉 Beide Karten sind super geworden! Danke fürs Mitspielen.

  3. Hui, gleich zwei! Mir gefällt die zweite ein Tick besser, von daher, cool, dass Du doppelt mitspielst 🙂

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.